persönliches budget

Jeder Mensch hat das Recht auf eine gleichberechtigte Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Oft ist dies für Menschen in einer seelischen Notlage und mit psychischen Erkrankungen nicht (mehr) möglich. Deshalb hat der Gesetzgeber mit dem Persönlichen Budget eine Hilfeform geschaffen, mit der Betroffene selbstbestimmt die Hilfe in Anspruch nehmen (und einkaufen können), die sie für erforderlich und hilfreich halten.

Als Diplom-Sozialpädagogin (FH) bin ich als Leistungsanbieterin im Bereich Persönliches Budget beim Bezirk Mittelfranken anerkannt und gleichzeitig Mitglied im Verein Persönliches Budget plus e.V. Hier kooperiere ich mit anderen eigenständig arbeitenden Fachkräften in Erlangen und Umgebung, um Ihnen maßgeschneiderte Hilfe für Ihre persönliche Lebenssituation anbieten zu können.

Wir sind gerne für Sie da! Weitere Informationen zum Persönlichen Budget und zu unseren Unterstützungsleistungen finden Sie bei www.pbplus.de